Kontakt
Bad Rappenau

Glühweinmarkt Bad Rappenau 2021 fällt dem Corona-Virus zum Opfer

Alljährlich bot der Glühweinmarkt im Zeitwald in Bad Rappenau im Januar, zum Jahresauftakt, den Höhepunkt im Open-Air-Veranstaltungsreigen. 

Der veranstaltende Verein "Die Glühwürmer e.V."  hat in seiner lezten Sitzung, nach eingehender Diskussion, schweren Herzens, einstimmig beschlossen, den kommenden Glühweinmarkt wegen Corona aus Schutz für die Besucher und Mitarbeiter abzusagen. Diese Entscheidung ist den Verantwortlichen um die Vorsitzende Andrea Kürschner-Riedel nicht leichtgefallen.

Aber unter den erschwerten Bedingungen hätte das Niveau und Ambiente sowie das Aufgebot an Beschickern nicht gehalten werden können. Die Besucher hätten dabei sicher die kuschelige Atmosphäre und das offene, wärmende Feuer vermisst. Corona hätte leider dafür gesorgt, dass kein Flair für einen stimmungsvollen Genuss der Glühweinvielfalt und leckeren Schmankerln geboten wäre.

Nicht zuletzt waren auch die erheblichen Mehraufwendungen und Besucherbeschränkungen ein Grund diese äußerst beliebte Veranstaltung abzusagen. Schließlich wollte man auch keinen Eintritt erheben.

Nachdem die seitherige Vorsitzende den Stab an den neuen Vorsitzenden Frank von Olnhausen weitergab und das große Lob für ihr aufopferungsvolles Wirken erhielt, ist dieser zuversichtlich, dass dann 2022 auf der erfolgreichen Basis eine Neuauflage stattfinden kann.

Der Verein  "Die Glühwürmer" wünscht allen Freunden, jahrelangen Stammkunden und den Kurgästen in Bad Rappenau alles Liebe und freut sich auf ein gesundes Wiedersehen in 202.

 

 

 

 

 

Auskünfte:

Andrea Küschner-Riedel Tel. 0163-5961222

Frank von Olnhausen Tel. 0172-9449200