Kontakt
Bad Rappenau

Aktuelle Meldung

Aufgrund der Corona-Verordnung finden derzeit keine Führungen, keine Wanderungen und keine Radtouren statt.

Danke für Ihr Verständnis - bleiben Sie gesund.

Historischen Tretrad
Solebohrhaus-Magazin und Bohrturm
Führung beim Gradierwerk

Salz & Sole Führung

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Die Führung kostet 4 Euro, Gäste mit Gästekarte bezahlen 3 Euro.
Beginn 15 Uhr
Treffpunkt am Sole-Gradierwerk in der Weinbrennerstraße.

Informationen: Gäste-Information im Bahnhof, Bahnofstraße 13, Telefon: 07264/922-3914, Fax 07264/922-398 oder Gäste-Information im Foyer des RappSoDie, Salinenstraße 37, Telefon: 07264/922-393, Fax 07264//922-397, E-Mail: gaesteinfo(at)badrappenau.de

Termine 2021

  • Sonntag, 11. April
  • Sonntag, 25. April
  • Sonntag, 23. Mai - Pfingsten
  • Sonntag, 06. Juni
  • Sonntag, 20. Juni
  • Sonntag, 04. Juli
  • Sonntag, 18. Juli
  • Sonntag, 01. August
  • Sonntag, 15. August
  • Sonntag, 29. August
  • Sonntag, 12. September
  • Sonntag, 26. September
  • Sonntag, 10. Oktober
  • Sonntag, 24. Oktober

Die Führungen finden nur dann statt, wenn es die zu diesem Zeitpunkt gültige Corona-Verordnung zulässt.