Kontakt
Bad Rappenau
Bad Rappenau Heinsheim
Jüdischer Friedhof Heinsheim
Bad Rappenau Heinsheim

Jüdischer Friedhof - Bad Rappenau-Heinsheim

Zwischen Fünfmühlental und Heinsheimer Aussiedlerhöfen, ca. 5 Kilometer vom Kurort entfernt, liegt einer der größten und ältesten noch erhaltenen Judenfriedhöfe Deutschlands. Es handelt sich hier um einen sogenannten Verbandsfriedhof, auf dem zeitweise 25 jüdische Gemeinden ihre Toten bestattet haben. Der Friedhof birgt insgesamt 1137 künstlerisch wie historisch wertvolle Grabsteine aus fünf Jahrhunderten, die mit zahlreichen Symbolen versehen sind.

Führungen auf dem Jüdischen Friedhof Heinsheim finden in unregelmäßigen Abständen statt. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender. Bei Fragen können Sie sich an die Gäste-Information wenden, Tel. 07264 922-391. Die Teilnahme an den Führungen kostet 6 Euro pro Person, Gästekarteninhaber bezahlen 5 Euro. Die Führungen werden bei jeder Witterung durchgeführt, festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Wichtiger Hinweis: Männer werden gebeten, zur Friedhofsbesichtigung eine Kopfbedeckung zu tragen.