Kontakt
Bad Rappenau
- 05. Januar 2022

Unser Mann in Havanna - Theater am 18.01.2022

Die Badische Landesbühne zeigt am Dienstag, 18.01.2022, Graham Greenes parodistischen Agenten-Thriller „Unser Mann in Havanna“ in Bad Rappenau. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kurhaus.

Kuba kurz vor der Revolution: Den Briten James Wormold plagen Geldsorgen. Der Verkauf von Staubsaugern bringt lange nicht so viel ein, wie seine Tochter ausgibt. Da trifft es sich gut, dass eines Tages ein Geheimagent bei Wormold auftaucht und ihn als Spion für den britischen Geheimdienst anwirbt. Wormold nimmt das Angebot an, obwohl er keinen blassen Schimmer von nachrichtendienstlicher Arbeit hat. Der Staubsaugerverkäufer denkt sich ein ganzes Agentennetz aus und liefert London einen spektakulären Plan einer angeblichen Militäranlage in den kubanischen Bergen. Doch damit macht er auch gegnerische Geheimdienste auf sich aufmerksam!

Carsten Ramm bringt Greenes weltberühmte Satire auf den britischen Geheimdienst als turbulentes Theatervergnügen mit fünf Schauspielern in über 30 Rollen auf die Bühne. Der Musiker Hennes Holz begleitet den Abend mit kubanischen Klängen.

Der Engländer Graham Greene (1904-1991) war Bestsellerautor und ewiger Kandidat für den Literaturnobelpreis, Katholik und Frauenheld, Abenteurer und Moralist, MI6-Spion mit Sympathien für den Sozialismus. Sein Roman Our Man in Havana wurde 1959 durch Carol Reed mit Alec Guinness und Ernie Kovacs in den Hauptrollen verfilmt.

Die Vorstellung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt. (Stand 05.01.2022 - 2G+)

Mit: Martin Behlert, Hennes Holz, René Laier, Nadine Pape, Tobias Strobel, Inszenierung: Carsten Ramm, Musikalische Leitung: Hennes Holz, Bühnenbild: Tilo Schwarz, Kostüme: Kerstin Oelker

Kartenvorverkauf:
Gäste-Information im ehem. Bahnhof, Bahnhofstraße 13,  74906 Bad Rappenau
Telefon: 07264.922391, E-Mail: gaesteinfo@badrappenau.de
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 15 Uhr bis 17 Uhr (Mittwoch nachmittags geschlossen)