Kontakt
Bad Rappenau

Bad Rappenauer Sole tut gut

Bad Rappenaus flüssiges Gold

Das Beste, was Bad Rappenau zu bieten hat: Voll gesättigte Starksole, die zutage gefördert wird. Die durchschnittliche Salzkonzetration der Weltmeere liegt bei 3,5 % Salzgehalt. Unsere Starksole hat eine Salz- und Mineralienkonzentration von rund 27 %. »Nartim-Chrolid-Sole« lautet die chemische Bezeichnung unseres Wertvollen Heilmittels.

Die Bad Rappenauer Starksole entsteht durch Auflösung des bis zu 30 Meter mächtigen Steinsalzlagers in einer Tiefe von etwa 175 bis 180 Metern unter der Erde. Bis1973 wurde aus der voll gesättigten Sole auch Siedesalz gewonnen. Heute wird sie nur noch zu medizinsichen Zwecken sowie in den Sole-Hallenbädern und im Sole-Freibad genutzt.

Sole-Gradierwerk

Sole befreit

Die Behandlung von Atemwegserkrankungen mit Sole-Inhalationen hat in Bad Rappenau Tradition. Die Sole entfaltet mit unserer modernen Inhalationstechnik optimal ihre entzündungshemmende, lösende und befreiende Wirkung in Nase, Rachen und Bronchien.

Sole-Schwimmbad

Sole entspannt

Die enorme Auftriebskraft der voll gesättigten Starksole entlastet Wirbelsäule und Gelenke. Die Muskulatur entspannt und entkrampft. Die 3%-ige und bis zu 34 Grad warme Sole in den Becken des Therapiezentrums, der Kliniken und des "Rappsodie - das Bad Rappenauer Sole- und Saunaparadies" unterstützt die Wirkung der Wassergymnastik.

historische Sole-Bohrung

Sole fördert den Heilungsprozess

Solebäder wirken als Reiztherapie auf den gesamten Organismus und mobilisieren die Abwehrkräfte. Sie unterstützen den Heilungsprozess zahlreicher Krankheiten.

Chemische Zusammensetzung der Bad Rappenauer Sole

In einem Liter Bad Rappenaur Sole sind enthalten: