Kontakt
Bad Rappenau
Salinenpark
Rosenbeet im Salinengarten
Lavendellabyrinth im Salinenpark

Salinengarten

Der Salinengarten ist der Park am Ende der Fußgängerzone (Salinenstraße) auf dem ehemaligen Gelände des Rappenauer Siedesalzwerkes, das von 1823 bis 1973 in Betrieb stand. An die alte Saline erinnern mehrere kulturhistorisch als auch architektonisch wertvolle Gebäude, wie z. B. das ehemalige Direktionsgebäude (heute Saline 1) mit dem angrenzenden Kräutergarten, die früheren Arbeiter- bzw. Beamtenwohnhäuser (heute Kur- und Klinikverwaltung und kirchliches Gemeindezentrum) sowie die ehemalige Trafostation, das heutige »Kurcafé«. Der Salinengarten gehört zum Gelände der Landesgartenschau 2008.

Gastronomie im Salinenpark

Kurcafé im Salinengarten, Inhaber Gerhard Sommer; Saline 5, 74906 Bad Rappenau, Telefon 07264 / 960500,  Telefax 07264 / 960560, Email: Kurcafe-Salinengarten(at)t-online.de, Facebook.