Kontakt
Bad Rappenau

Aktuelle Nachrichten

Aufbauarbeiten für die Messe „Garten und Genuss“ und der Serenade am Gradierwerk

Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Vorbereitungs- und Aufbauarbeiten der beiden Veranstaltungen am Wochenende 16./17. September zu Beeinträchtigungen im Salinenpark kommen kann.

Der Salinenpark im Bereich des Feuerbeets ist ab Donnerstag, 14.09. nicht passierbar bis einschließlich Montag, 18.09.2017. Die Zugangswege zum S-Bahn-Haltepunkt Kurpark sind von der Sperrung des Salinenparks nicht betroffen, die Haltestelle ist ohne Beeinträchtigung erreichbar.

Während der Veranstaltung „Garten & Genuss“ im Salinenpark wird Eintritt erhoben, die Öffnungszeiten sind Samstag, 16.09., von 10 bis 19 Uhr und Sonntag, 17.09., von 11 bis 18 Uhr. Einlassschluss ist an beiden Tagen jeweils um 17 Uhr.

Für die Serenade am Gradierwerk wird das Gradierwerk von Freitag, 15.09., bis Sonntag, 17.09., nicht in Betrieb sein. Auch im Bereich rund um das Gradierwerk finden in diesem Zeitraum vor und nach dem Konzert umfangreiche Auf- und Abbauarbeiten statt.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit den beiden Veranstaltungen auf der Wimpfener Straße am Samstag und Sonntag Einbahnverkehr herrscht. Die erlaubte Fahrtrichtung ist von Bad Wimpfen kommend stadteinwärts. Bitte leisten Sie den Anweisungen des Sicherheitspersonals vor Ort folge bei der Parkplatzsuche.

 

 

 

Grillmix aus Gemüse und mariniertem Fleisch

Feuer & Flamme

Kaum lassen es die Außentemperaturen zu, bricht quer durch die Bevölkerung das Grill-Fieber aus. Aber Grillen ist nicht einfach nur Lebensmittel über Flammen in einen verzehrbaren Zustand zu bringen. Grillen kann eine Wissenschaft für sich sein: richtige Grillgeräte, richtiges Zubehör, richtiges Brennmaterial, richtiges Zubereiten. Im speziellen Grill-Center auf der Garten & Genuss beraten überzeugte Grillexperten und bieten Grillvorführungen. Selbstverständlich können die von den Profis perfekt zubereiteten Grillergebnisse auch gleich probiert werden.

 

 

 

Junge Philharmonie Rhein-Neckar

Abgesagt: Serenade am Gradierwerk

Mit einer neuen Veranstaltung, der Serenade am Gradierwerk, sollte am kommenden Samstag, 16.09.2017, das Bad Rappenauer Kulturprogramm bereichert werden. Aufgrund der vorhergesagten ungünstigen Witterungsverhältnissen, vor allem der kalten Temperaturen in den Abendstunden, muss dieses Picknick-Konzert leider abgesagt werden.

Alle Beteiligten, die Volksbank Kraichgau, die Junge Philharmonie Rhein-Neckar und die Bad Rappenauer Touristikbetrieb GmbH haben sich schweren Herzens gemeinsam zu diesem Schritt entschieden.

Derzeit herrschen in den Abendstunden Temperaturen um zehn Grad. Zum einen wird es für das Orchester spieltechnisch leider nicht möglich sein, das Open-Air-Programm „Perlen der Klassik“ unter diesen Umständen zu präsentieren. Zum anderen wäre es auch kein wirkliches Picknick-Konzert-Vergnügen für das Publikum.

Aber abgesagt ist nicht gleich abgesagt! Alles ist bereits geplant und vorbereitet. Deshalb wird das Konzert „Serenade am Gradierwerk“ mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar im Sommer nächsten Jahres durchgeführt. Somit wird die Enttäuschung über die Absage durch die Vorfreude auf den neuen Konzerttermin, welcher rechtzeitig bekannt gegeben wird, wieder wett gemacht.

Für ausführliche Informationen zur Serenade am Gradierwerk lesen Sie bitte hier weiter ...

 

 

 

Klangschalen
Entspannung pur

Pure Entspannung

Neu auf der Gartenmesse ist in diesem Jahr ein Klang & Aroma-Garten. Ist für viele Gartenarbeit als Ausgleich zum hektischen Alltag, gibt es auch weniger aktive Möglichkeiten, sich Ruhe und Entspannung zu gönnen.

Eine aus dem fernöstlichen Raum kommende Methode ist die Klangschalenmassage bzw. die Klangreise. Dazu werden spezielle Klangschalen durch Anschlagen in Schwingung versetzt, die sich auf den Körper überträgt und somit wie eine innere Massage wirkt. Doch nicht nur körperliche Entspannung, auch die Seele wird mit Klangschalenreisen angesprochen. Kombiniert mit Texten und Atemübungen führt das schnell zu einer tiefen Ausgeglichenheit. Unterstützend können ätherische Öle als natürliches Produkt zur Steigerung des Wohlbefindens mit eingesetzt werden.

Im Klang & Aroma Garten werden von versierten Fachtherapeuten verschieden Klangschalen zum Kennenlernen vorgestellt, man kann bei einer Schnupper-Klangreise mitmachen oder beim Dufträtsel verschiedene Aromen aus der Entspannungstherapie ausprobieren.

 

 

Insektenhotel
Bartgeier mit Falkner Peter
Vogelhäuschen in verschiedenen Varianten
ungefährliche Garten-Wildtiere

Tiere - Mitbewohner im heimischen Garten

Dass Gärten vielfach und gerne von Tieren bewohnt werden, ist keine neue Erkenntnis. Regenwürmer sind gut für’s Erdreich, denn mit ihren Bohrgängen durchlüften sie den Boden und reichern Nährstoffe an. Ähnlich arbeitet auch der Maulwurf, allerdings ist er ein eher unliebsamer Gartenmitbewohner, denn bei seinen Grabungsarbeiten werden oft die Wurzeln der Gartenpflanzen beschädigt. Gegen liebsame und unliebsame Gartenmitbenutzer stehen die Fachaussteller mit entsprechendem Zubehör und mit hilfreichen Tipps zu Seite.  Zahlreiche Insekten, ein Indiz für intakte Natur, bevölkern den heimischen Garten. Wenn jedoch die Grünflächen top-gestylt sind, Rasen durch Marmorkiesel und Sichtschutzhecken durch Gabionen ersetzt werden, dann fehlt vielen Insektenarten die notwendige Unterkunft. Das muss nicht sein – ein sogenanntes „Insekten-Hotel“ schafft hier Abhilfe. Entweder fertig gekauft an einem der Stände auf der Garten & Genuss-Messe oder selbst gebaut nach Anleitung des NABU (Naturschutzbund Deutschland), welcher auch auf der Messe mit einem Stand vertreten ist.

Sommertags im Garten sitzen und dem Vogelgezwitscher zuhören, das ist Entspannung pur. Amseln, Finken und Spatzen sind liebgewonnene Gartenmitbenutzer, was spricht dagegen, diese mit einer Vogeltränke oder einem Futterhäuschen das ganze Jahr über willkommen zu heißen. Zahlreiche Aussteller bieten hier die verschiedensten Variationen an.

Mit imposanten Tieren präsentiert sich die Deutsche Greifenwarte der Burg Guttenberg. Zur Begegnung auf Augenhöhe mit Adler, Falke und Co. unter sachkundiger Anleitung der Falkner und Falknerinnen sind die Besucher von Garten & Genuss eingeladen.

 

 

süße Sünden
Gartenmöbel de luxe
gesunder Genuss

Genießen im grünen Wohnzimmer

Einladend sind auch die vielen Stände der Genuss-Fraktion. Alle Köstlichkeiten, welche in kleinen Manufakturen handwerklich und biologisch hergestellt werden, können probiert werden. Egal, ob Fruchtaufstriche, Ziegenkäse, italienische Gebäckspezialitäten, hausgemachte Nudeln, wertvolle Speiseöle oder grüne Smoothies und vieles anderes mehr, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Und am besten schmeckt es, wenn die Leckereien im eigenen Garten auf bequemen Gartenmöbeln verzehrt werden können. Rustikale Sitzgruppen aus Ur- oder Zirbenholz, witterungsbeständige Gartenmöbel aus modernem Material, Kissen für die Bequemlichkeit, Windlichter, Gartenstecker, Glasskulpturen, Gartenkeramik, moderne Grillgeräte, textile Accessoires, kurz um Schönes und Nützliches für Draußen, aber auch für Drinnen,  tragen dazu bei, dass der Garten zum großen Freiluft-Wohnzimmer wird.

 

 

schier unendliche Pflanzenauswahl
Gartengestaltung vom Profi
dekorative und pflegeleichte Gartenschönheiten

Pflanzen in unzählbarer Vielfalt

Was wäre der Garten ohne Pflanzen. Damit es nicht nur ein Flecken bewachsene Erde bleibt, informieren Garten- und Landschaftsgärtner über die optimale Gestaltung des eigenen Wunschgartens. Blumen- und Gewächshandlungen stellen die schier unzählbare Bandbreite von Gartenpflanzen vor, welche von kleinsten Sukkulenten über farbenbunte Beetblumen, exotischen Orchideen, fleischfressenden Pflanzen, aromatischen Kräutern, blühenden Rosenbüschen, schlanken Rankgewächsen, üppigen Stauden, ertragreichen Tomatenstöcken bis hin zum schattenspendenden (Obst-)Baum reicht. Oft unterschätzt wird die dekorative Wirkung von Gräsern, den immergrünen und pflegeleichten Gartenschönheiten. Ihnen ist bei der diesjährigen Garten & Genuss ein besonderer Ausstellungsbereich mit einer großen Auswahl, mit Fachvorträgen und vielen Tipps gewidmet.

Welche Blüte – Rose oder Orchidee - darf sich Königin den Blumen nennen? Eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Wohl beantwortet werden die Besucherfragen zu den beiden Pflanzenarten. In der Orchideensprechstunde gibt es wertvolle Tipps, damit die exotischen Schönheiten lange blühen, auch das richtige Umtopfen wird gezeigt. „Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose“ – wer kennt nicht diesen Ausspruch der amerikanischen Literatin Gertrude Stein. Hätte aber Ms. Stein die große Rosenvielfalt, welche auf der Gartenmesse präsentiert wird,  gekannt, hätte sie sicher festgestellt, dass keine Rosensorte der anderen gleicht. Was nun zur Königin der Blumen bei der Gartenmesse gekrönt wird, entscheidet die Gunst jedes einzelnen Besuchers.

 

 

Genuss im Biergarten
Kinder-Malwerkstatt
Musik im Beet

Die Messe für die ganze Familie

Egal ob Familie mit Garten hinter dem Eigenheim, Senioren mit einem grünen Daumen oder Stadt-Single mit pflegleichtem Balkon, die Garten & Genuss bietet für Jung und Alt, Groß und Klein ein erlebnisreiches und einkaufsfreudiges Programm. Vorträge und Vorführungen, so zum Beispiel über die Besonderheiten des Olivenöls, über seltene heimische Baumarten oder über verschiedene Gräser, über die spezielle Orchideenpflege oder das Erstellen von Holzskulpturen mit der Kettensäge und dem Handspinnen – qualifizierte Fachleute geben gerne ihr Wissen an die Messebesucher weiter. Ein buntes Kinder-Mitmachprogramm mit XXL-Holzklötzen-Turmbau, Engelwerkstatt, Märchenerzählungen, Teddybären basteln und der Kinder-Kunst-Ecke mit Thomy, dem Weltenbummler und Farbenspiel Crazy Colors, Druckwerkstatt und Kerzen ziehen, lassen bei den jungen Messebesuchern keine Langeweile aufkommen.

Für den Besuch der Gartenmesse sollten mehrere Stunden Zeit eingeplant werden, denn so vielseitig ist das Ausstellerangebot. Und damit man unterwegs nicht kraftlos wird, sorgt ein großer Biergarten mit herzhaften und süßen regionalen Spezialitäten für das leibliche Wohl. Genussvolle Momente bescheren auch die Musikdarbeitungen auf der kleinen Bühne, welche stimmungsvoll durch den Salinenpark klingen.

 

 

Entspannt mit der Stadtbahn zur Garten & Genuss

Am Wochenende 16./17.09.2017 findet bereits zum achten Mal die große Gartenmesse GARTEN & GENUSS im Salinenpark Bad Rappenau statt. Mehr als 150 Aussteller bieten Nützliches und Dekoratives für Draußen und Drinnen. Und auch kulinarische Genüsse von heimischen Selbstvermarkter kommen nicht zu kurz.

Der Besuch der Gartenmesse lässt sich ganz entspannt beginnen, wenn für die Anfahrt nach Bad Rappenau die Stadtbahn benutzt wird. Die Linie S 42 fährt ab Heilbronn oder Sinsheim. Es gibt einen direkten Haltepunkt „Kurpark“, über den Salinensteg sind es dann nur wenige Schritte zum Eingang der Messe.

Den Fahrplan zur Stadtbahn finden Sie hier mit einem Klick.