Kontakt
Bad Rappenau

CoCo - Comedy & Co. 2017

Dass Humor heilen hilft, wissen wir nicht erst seit Dr. Eckehardt von Hirschhausen. Im Sole-Heilbad Bad Rappenau gibt es ein ganz besonderes Therapie-Angebot: Die Veranstaltungsreihe „CoCo – Comedy & Co.“ eignet sich vorzüglich als Vorbeugemaßnahme gegen so allerlei Alltags-Erkrankungen und hat sich längst als verlässliche Maßnahme im Kulturprogramm etabliert.

Auch beim Programm 2017 muss wieder die bekannte „Warnung zu Risiken und Nebenwirkungen“ ausgesprochen werden, denn die Auftritte der Comedians und Kabarettisten sind eine Radikalkur für die Lachmuskeln.

Nachfolgend gibt es einen kurzen Überblick über das Programm 2017 - für ausführliche Informationen über die Künstler und dem Programm klicken Sie bitte auf die markierten Textstellen.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen gibt es ab Donnerstag, 24. November 2016, bei der

Gäste-information Bad Rappenau
(im Foyer des RappSoDie)
Salinenstraße 37, 74906 Bad Rappenau
Tel. 07264 922-391
E-Mail: gaesteinfo(at)badrappenau.de

oder unter www.reservix.de

In seinem neuen Programm "Harmoniesüchtig" nimmt Olaf Bossi am 27. Oktober sein Publikum mit auf eine Achterbahn der Gefühle. Er, der aus der Mitte der Gesellschaft kommt – Mittelsicht, mittelalt, mittelguter Ehemann und Familienvater -  redet, singt und sucht nach Wahrheit und Harmonie. Denn die Gesellschaft schein vom goldenen Mittelweg abgekommen zu sein …  Dabei ist er saukomisch, bitterernst und vor allem sehr ehrlich.

Zum Abschluss der CoCo 2017-Reihe gibt es ein Wiedersehen mit Gogol & Mäx. Bekannt von den Bad Rappenauer Klassiktagen und vom Musiksommer, bieten die beiden Konzertakrobaten am 17. November „Humor in Concert“. Skurrile Musikinstrumente und aberwitzige Situationskomik lassen sich nur so beschreiben, sagt eine der renommiertesten deutschen Kabarettbühnen, das Mainzer Unterhaus: urkomischbrillantwitzigartistischvirtuoskomödiantischgenialquietschfidelgroßartig.

CoCo - Comedy & Co. 2018

Dass Humor heilen hilft, wissen wir nicht erst seit Dr. Eckehardt von Hirschhausen. Im Sole-Heilbad Bad Rappenau gibt es ein ganz besonderes Therapie-Angebot: Die Veranstaltungsreihe „CoCo – Comedy & Co.“ eignet sich vorzüglich als Vorbeugemaßnahme gegen so allerlei Alltags-Erkrankungen und hat sich längst als verlässliche Maßnahme im Kulturprogramm etabliert.

Auch beim Programm 2017 muss wieder die bekannte „Warnung zu Risiken und Nebenwirkungen“ ausgesprochen werden, denn die Auftritte der Comedians und Kabarettisten sind eine Radikalkur für die Lachmuskeln.

Nachfolgend gibt es einen kurzen Überblick über das Programm 2018 - für ausführliche Informationen über die Künstler und dem Programm klicken Sie bitte auf die markierten Textstellen.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen gibt es ab Montag, 27. November 2017 bei der

Gäste-Information Bad Rappenau
(im Foyer des RappSoDie)
Salinenstraße 37, 74906 Bad Rappenau
Tel. 07264 922-391
E-Mail: gaesteinfo(at)badrappenau.de

oder unter www.reservix.de

Los geht es am 23. Februar mit „Captain Comedy“ Michael Eller, der in seinem Programm „Ahoi, die Kreuzfahrer kommen“ auspackt über all das, was er als Kreuzfahrtexperte schon an Unglaublichem auf den Weltmeeren erlebt hat. Dabei gibt er bei dieser irrwitzigen Reise tatsächlich Erlebtes und Beobachtetes zum Besten, denn Eller war auf über 40 Kreuzfahrten als Gast-Comedian mit an Bord.

Joram Seewi ist der „(B)allround-Jongleur“. Er beweist bei seiner Show am 09. März im Kurhaus, dass es zum Jonglieren nicht nur Bälle, Fackeln oder Messer bedarf, sondern dass dies auch mit Bowlingkugeln oder Gartengeräten funktioniert. Seine Auftritte sind etwas ganz besonderes, weil sie Witz, Charme und Artistik miteinander verbinden. Joram Seewi zeigt die Kunst, die man sonst nirgends zu Gesicht bekommt.

Mancher stellt sich berechtigterweise die Frage, was Ordnungsamt und Comedy mit einander zu tun haben. Folgt man dem Kabarettisten Werner Koczwara am 27. April mit seinem Justizkabarett „Einer flog übers Ordnungsamt“, bemerkt man schnell und auf sehr humorvolle Art, wie nahe Wahn und Witz in der Justiz bei einander liegen.

Lassen Sie sich am 18. Mai von Andy Häusler in die „Gedankenwelt – die Show der Unmöglichkeiten“ entführen. Der zweifache Deutsche Meister und Preisträger bei Weltmeisterschaften, der sich selbst als Enterbrainer bezeichnet, beherrscht alle Elemente der Mentalmagie wie zum Beispiel Suggetion oder Gedankenlesen. Dabei nutzt er seine fünf Sinne und erzielt die Wirkung des sechsten Sinns. Einfach unglaublich und phänomenal.

„Schon wieder was mit Sex“ – die einen stöhnen auf (warum bleibt dahingestellt), die anderen freuen sich auf das neue Programm von und mit der Kabarettistin und Sängerin Martina Brandl am 08. Juni. Alles verkauft sich besser mit Sex. Warum nicht auch Kabarett? Dass dabei nicht tief in die verbale Trickkiste gegriffen werden muss und alles über der Gürtellinie bleibt, versteht sich von selbst. Denn, so die Künstlerin, Kabarett muss nicht belehrend sein und Comedy kann durchaus Tiefgang haben.