Kontakt
Bad Rappenau
- 14. Juli 2021

Wein & Genuss - das besondere Weinerlebnis im Zeitwald - ab 10.09.2021

Weil es im vergangenen Jahr so gemütlich und so lecker war, wird an drei Wochenenden im September auch dieses Jahr der Zeitwald, der urige Erlebnisgarten im Salinenpark Bad Rappenau, wieder zu einem stimmungsvollen Treffpunkt für Weinfreunde und solche, die es noch werden wollen.

Sieben regionale Weingüter – Drautz Able, GA Heinrich, Rolf Willy, Hirsch, WG Heilbronn, Stromberg Kellerei und Schlosskellerei Affaltrach - bieten edle Tropfen aus ihren Kellern, jeder mit einer eigenen Note: mal lieblich, mal schwer, mal spritzig, mal exotisch, mal weiß, mal rot, selbstverständlich auch mal rosé oder mal prickelnd, so dass jeder seine persönliche Lieblingssorte finden kann. Gemeinsam ist den über 50 angebotenen Wein- und Sektsorten die handwerkliche Herstellung aus heimischen Gewächsen, verbunden mit winzerischer Leidenschaft und Experimentierfreude. Und für diejenigen, die auf Alkohol verzichten möchten: Traubensaft direkt vom Weingut ist ein ebenbürtiges Getränk.

Doch was wäre ein Abend im gemütlichen Freiluft-Wohnzimmer des Zeitwalds im Salinenpark ohne die kulinarischen Schmankerln. Exklusive schwäbische Spezialitäten wie z.B. Ochsenbäckle, Linsen und Spätzle, knackige Salate, Maultauschen oder Flammkuchen – zugegeben, letzteres ist nicht ur-schwäbisch, aber im Sinne des guten Miteinanders in die heimische Küche bestens integriert – komplettieren das Genusserlebnis harmonisch. Die Speisenauswahl aus der Frischeküche von Gollerthans Landmetzgerei ist so vielfältig, dass keiner hungrig nach Hause muss.

Wein & Genuss – das besondere Weinerlebnis findet statt jeweils von Freitag bis Sonntag am 10. bis 12.09., 17. bis 19.09. und 24.bis 26.09.2021. Winzer und Gastronomie bieten freitags ab 17.00 Uhr ihre Genüsse an, sonntags sind die Stände bereits ab 11.00 Uhr geöffnet.

Wer ungetrübt die Weine probieren und seinen Führerschein behalten möchte, dem sei die Anfahrt mit der Stadtbahn empfohlen. Die Haltestelle Kurpark liegt nur wenige Gehminuten vom Zeitwald entfernt. Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch von Wein & Genuss daran, die an den Veranstaltungstagen geltenden Corona-Bestimmungen hinsichtlich Abstand, Hygiene, Maskenpflicht und gegebenenfalls Nachweis- oder Testpflicht einzuhalten, so dass es nach dem „Festles-Besuch“ zu keinen unliebsamen gesundheitlichen Nachwirkungen kommt.

Halten wir es an den drei September-Wochenenden im Zeitwald einfach mit Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), dem deutschen Dichterfürsten und wahren Lebensgenießer, der einmal festgestellt hat, dass „das Leben zu kurz ist, um schlechten Wein zu trinken.“