Kontakt
Bad Rappenau
Schlosspark
Wasserschloss im Schlosspark
Eingangsportal Wasserschloss

Wasserschloss - Bad Rappenau

Der an der Babstadter Straße in einem schönen Park gelegene dreigeschossige Bau wurde im Jahr 1601 anstelle einer alten Wasserburg durch Eberhard von Gemmingen fertiggestellt. Das Gebäude steht auf in die Erde eingerammten Eichenbaumstämmen.

Der Schlosssee wird vom Mühlbach gespeist, der unweit vorbeifließt und verdolt ist. Sehenswert ist vor allem das schmucke Spätrenaissance-Portal am Treppenturm, dessen oberen Abschluss ein aus Sandstein gefertigtes Brustbild des Bauherrn ziert. Unter dem Brustbild des Ritters sehen wir das in reicher Steinmetzarbeit ausgeführte Allianzwappen Gemmingen-Rodenstein.Näheres über das Wasserschloss erfahren Sie bei einer Stadtführung der Gäste-Information oder aus der bei der Gäste-Information erhältlichen Literatur.

Das Wasserschloss wird derzeit für kulturelle Zwecke genutzt. Die beliebte Veranstaltungsreihe "Kunst und Kultur im Schloss" bietet hier Kabarett, Lesungen, Konzerte und mehr. Während der Sommermonate gibt es im Schlosshof Theateraufführungen und Konzerte.