Kontakt
Bad Rappenau
Rundtempel
Monopteros im Salinenpark

Monopteros (Rundtempel)

Der Monopteros befindet sich am Eingang des Salinengartens, in unmittelbarer Nähe des "Kurcafés", am Rande des Landesgartenschaugeländes. Das auf einem kreisförmigen, mit drei Stufen versehenen Betonsockel stehende, pavillonartige Kunstwerk wurde 1982 von den in Berlin und Paris lebenden Künstlern Matschinsky und Denninghoff aus Chrom-Nickel-Stahl-Rohren gefertigt. Die Künstler interpretieren ihr Werk als Symbiose zwischen der Parklandschaft des 19. und moderner Technik und dem Lebensgefühl des 20. Jahrhunderts. Sein Vorbild stellte der Sole-Trinkbrunnen im alten Bad Rappenauer Kurpark dar.